Menu
Menü
X

Leitungswechsel

Festlicher Gottesdienst zur Einführung des neuen Kirchenvorstandes

Im September übergab der alte Kirchenvorstand die Stafette in die Hände des neuen Teams. Am 12. September wurde der neue Kirchenvorstand feierlich in sein Amt eingeführt.

Bei trockenem, schönen Wetter feierten wir am 12. September feierlich die Einführung des neuen Kirchenvorstandes im Innenhof des Hadamarer Schlosses.

Neben der Gemeinde nahmen vor allem die Angehörigen und Freunde der neuen KirchenvorsteherInnen mit Interesse an diesem Gottesdienst teil. Musikalisch gestaltet wurde die Feier vom Jugendchor unserer Gemeinde.

Höhepunkt war die Überreichung der Urkunden und das öffentliche Versprechen der KirchenvorsteherInnen: „Ich gelobe vor Gott und dieser Gemeinde, den mir anvertrauten Dienst sorgfältig und treu zu tun in der Bindung an Gottes Wort gemäß dem Bekenntnis und nach den Ordnungen unserer Kirche und unserer Gemeinde.“ (Kirchenordnung Artikel 13 (6))

Der Kirchenvorstand ist das leitende Gremium einer jeglichen Kirchengemeinde. Seine Aufgaben sind in Art. 13 der Kirchenordnung beschrieben: „Der Kirchenvorstand leitet die Kirchengemeinde nach Schrift und Bekenntnis, sowie der auf ihnen beruhenden kirchlichen Ordnung und ist für das gesamte Gemeindeleben verantwortlich. Er hat darauf zu achten, dass in der Kirchengemeinde das Wort Gottes lauter verkündigt wird und die Sakramente recht verwaltet werden. Er soll die Sendung der Gemeinde in die Welt ernst nehmen und auch die Gemeindemitglieder dazu anhalten. Geeignete Gemeindemitglieder soll er zur Mitarbeit ermuntern und vorhandene Gaben in der Kirchengemeinde wirksam werden lassen. Der Kirchenvorstand vertritt die Kirchengemeinde nach außen.“

Es warten also viele Aufgaben auf den neuen Vorstand. Wir freuen uns darum umso mehr, dass sich 15 Glieder unserer Gemeinde bereit erklärt haben, dieses Amt auszufüllen. Wir wünschen Ihnen für diese Aufgaben und die vor ihnen liegende Zeit Gelingen und Gottes guten Segen.


top